KUNSTHALLE MANNHEIM 2003 – 2002

2003 – 2002

Von November 2002 bis November 2007 Direktor der Kunsthalle Mannheim. Entwicklung einer neuen Museumskonzeption unter dem Titel „Die Neue Kunsthalle – Ein lebendiges Museum der Dialoge“. Kernpunkte des neuen Modells sind eine Cross-Over-Struktur mit ungewohnten überzeitlichen Werkkonstellationen und Werkgruppen unterschiedlichster Medien (Malerei, Skulptur, Objekt, Grafik, Zeichnung, Installation, Video und anderen Medien), Werken aus verschiedenen Kulturen, historischen Epochen und Künstlern. Seit dieser Zeit verschiedene Konzepte für Museumsmodelle der Zukunft. Curator verschiedener Ausstellungen zu Künstlern und Themen der zeitgenössischen Kunst, u.a. zu Thomas Zipp (2007), Matthias Weischer (2007), Tal R (2007), SEO(2007), Pat York (2006), Jaume Plensa (2005), Cecily Brown (2005), Yan Pei-Ming (2004/5), Horst Hamann (2005),Martin Parr (2005), Peter Fink (2005), Alastair Thain (2005), Yang Fudong (2004), Gary Hill (2004), Nigel Hall (2004),Juergen Teller (2004), Arthur Omar (2003).

 

Mit den Augen des Sammlers. Hommage an Heinrich Vetter, Kunsthalle Mannheim 2003.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter, Ed.)

Underground Dialogs 1: Landscape Sublime. Printed works and drawings from the Collection meet Contemporary Art  /  Dialoge im Bunker 1: Sublime Landschaften. Ausgewählte Werke der Graphischen Sammlung im Dialog mit zeitgenössischer Kunst, Kunsthalle Mannheim 2003.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter, Ed.)

The New Kunsthalle I: Re-Presenting the Collection  /   Die Neue Kunsthalle I: Erste Neupräsentation der Sammlung, Kunsthalle Mannheim 2003.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter, Ed.)

Blickachsen IV: Sculpture Park Bad Homburg  /  Eine Skulpturenausstellung im Englischen Park, Bad Homburg 2003.* (Curator & Catalog: Rolf Lauter)