MATTHIAS WEISCHER – MALEREI, KUNSTHALLE MANNHEIM 2007

 Matthias Weischer – Painting

Kunsthalle Mannheim

Eröffnung: 21. September, 19.00 Uhr

 22. September 2007 – 1. Januar 2008

 

Einladung

Poster

 

Matthias Weischer: Malerei / Painting

Eröffnung: 21.9., 19 Uhr ] 22.9.07-1.1.08

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Museum zu Allerheiligen Schaffhausen / Kunstverein Schaffhausen (13. Mai 2007 – 12. August 2007) und dem Gemeentemuseum Den Haag (12. Januar 2008 – 13. April 2008)

Wer wohnt hier, wer ging fort? Wer hat sich die Objekte, Muster und Tapeten ausgewählt und die Innenräume damit wohnlich eingerichtet, sie dann in täglicher Nutzung abgelebt, verschlissen, um sie schließlich zu verlassen und zu vergessen?

Waren dies tatsächlich einmal belebte Räume oder sind es vielmehr erdachte, vorgestellte, aus tiefer Erinnerung traumartig aufgeblühte? Diese Innenräume sind Theaterbühnen. Matthias Weischer holt die Requisiten hervor, schiebt sie von hier nach dort, verändert, ergänzt oder fördert überraschende Kontraste und neue formale Verflechtungen zutage.Die Bildräume sind Rangierbahnhöfe der Vergangenheit, der Künstler ist ihr Dirigent im Stellwerk. Da fahren die Züge, halten, warten, rollen wieder zurück, laden um, kuppeln an und wieder ab.

Markus Stegmann & Matthias Weischer

Kunsthalle Mannheim

Friedrichsplatz 4, 68165 Mannheim, Tel. 0621-2936430

kunsthalle@mannheim.de, www.kunsthalle-mannheim.com, Di-So 11-18 h

 

Matthias Weischer in früheren Ausstellungen der Kunsthalle Mannheim (2004 – 2007)