2017

2017

Lebt und arbeitet seit 2014 in Zürich/Schweiz, Ulaanbaatar/Mongolei und Liechtenstein.  2014  Managing Partner bei SWISS ART COUNSEL S.A. Lachen / Schweiz.  

Im August 2014 Nominierung als „Internationaler Berater“ für das Nationale Kuratoren Team zur Durchführung des ersten Pavillons der Mongolei auf der Biennale di Venezia 2015.„Internationaler Berater“ für das  Artist Selection Committee of the Mongolia Pavilion at Venice Biennale 2015.

Interview mit Jargal De Facto @ NTV MONGOLIA, Juli 2014.

2009 – August 2012 Curator und Managing Director SWISS ART INSTITUTION Karlsruhe.

Von 2007 bis 2013 Curator und Managing Director der K & K STIFTUNG – Gemeinnützige Gesellschaft für Kunst und Kultur, Mannheim.

Seit 2010 Konzeption and Realisation verschiedener ArtLabs, d.h. Plattformen für junge zeitgenössische Kunst und Künstler (artlabheidelberg, artlabmannheim, artlabberlin etc.). Curator und Managing Director in den Organisationen artlabheidelberg and artlabmannheim.  Der Standort von artlabheidelberg  ist seit 2010 in der Alten Tabakfabrik P. J. Landfried in Heidelberg. artlabmannheim organisiert Ausstellungen in temporär nutzbaren Räumen in Mannheim, F 2, 4a und Off Sites. Seit Gründung Leitung der Organisationen als Curator und Managing Director, um Kreativität und zeitgenössische Kunst zu fördern und jungen Künstlern eine nicht kommerzielle Plattform zu bieten. Beide Organisationen wurden von 2007 bis 2013 von der K & K Stiftung Gesellschaft für Kunst und Kultur mbH  unterstützt. artlabberlin wurde 2013 im art loft berlin eröffnet. Siehe hierzu: http://artlabheidelberg.com/

 

Carolina Brack – Nature transfigured: Cut Outs & Light Cut Outs  2015-2016, Hamilton Kunst Bar, Weinheim, in Kooperation mit Ars Mondial Köhler, Mannheim.

Otgonbayar Ershuu: Antarktis Panorama. Ein Denkmal für die getöteten Pinguine der Welt. (Einführung)

Spuren der Natur 1 – Traces Of Nature 1. artlabberlin projects 2017Carolina Brack, Otgonbayar Ershuu, Myriam Holme, Zhu Hong, Tom Lemke, Nitin Mukul.

Podiumsgespräch: Edgard Varèse – Deserts (1954) mit einer Video Projektion von Bill Viola (1994). Ensemble Modern: Happy New Ears 2014/2015 – Oper Frankfurt, 9. Juni 2015. See: https://youtu.be/iwPQUBprruw

Mongolia 2014: Interviews @ Bloomberg und NTV Mongolia. Siehe Interview Jargal De Facto & Rolf Lauter @ NTV Mongolia, Juli 2014.