PUBLIKATIONEN & TEXTE 2010-2008

2010 – 2008

Seit 2010 Konzeption and Realisation verschiedener ArtLabs, d.h. Plattformen für junge zeitgenössische Kunst und Künstler (artlabheidelberg, artlabmannheim, artlabberlin etc.). Curator und Managing Director in den Organisationen artlabheidelberg and artlabmannheim.  Der Standort von artlabheidelberg  ist seit 2010 in der Alten Tabakfabrik P. J. Landfried in Heidelberg. artlabmannheim organisiert Ausstellungen in temporär nutzbaren Räumen in Mannheim, F 2, 4a und Off Sites. Seit Gründung Leitung der Organisationen als Curator und Managing Director, um Kreativität und zeitgenössische Kunst zu fördern und jungen Künstlern eine nicht kommerzielle Plattform zu bieten. Beide Organisationen wurden von 2007 bis 2013 von der K & K Stiftung Gesellschaft für Kunst und Kultur mbH  unterstützt. artlabberlin wurde 2013 im art loft berlin eröffnet. Siehe hierzu:  http://artlabheidelberg.com/

2009 – August 2012 Curator und Managing Director SWISS ART INSTITUTION Karlsruhe.

Von 2007 bis 2013 Curator und Managing Director der K & K STIFTUNG – Gemeinnützige Gesellschaft für Kunst und Kultur, Mannheim.

2008/2009 Kulturbeauftragter Bildende Kunst der Stadt Mannheim. In dieser Zeit Konzeption verschiedener Projekte zur Entwicklung der Stadt als Kulturstadt so u.a.  für ein „Mannheim Contemporary – Museum of Contemporary Art“ sowie Konzepte  zur Positionierung der Stadt Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar als Kulturhauptstadt.  Seit 2008 Entwicklung verschiedener Strategien zur stärkeren Integration der Kunst und Kultur der Gegenwart im gesellschaftlichen Alltag und in den urbanen Kontext.  

Seither werden verschiedene konzeptionelle Neuansätze umgesetzt, um die Kunst der Gegenwart Bürgern nahe zu bringen und die Gesellschaft zu einem lebendigen Organismus der Kommunikation über die Kultur werden zu lassen. In diesem Zusammenhang entstehen weitere kunst- und kulturfördernde Organisationen, die jungen Künstlern als Orte der Produktion und Präsentation dienen.

Unter dem Oberbegriff  ART IN THE CITY entstehen seit 2009 diverse Strategien für Projekte und Plattformen, um den STADTRAUM ALS KULTURRAUM erlebbar und begreifbar werden zu lassen.  Auf der Basis des umfangreichen, „documenta-artigen“ Ausstellungsprojektes  „artscoutone  –  Zeitgenössische Kunst im Stadtraum von der Industriestrasse bis zum Schloss”, Mannheim 2009/10, erfolgte eine stadtweite Präsentation von über 100 künstlerischen Positionen in den unterschiedlichsten Standorten und Kontexten. Hierbei wurden zahlreiche künstlerisch herausfordernde Werkformen zu einem lebendigen Organismus  für Wahrnehmung und Kommunikation entwickelt, um den Bürger näher an die Kunst und Kultur der Gegenwart heranzuführen. 

 

artscoutspecial @ SAI Karlsruhe. Young artists from Germany, SWISS ART INSTITUTION, Forsthausvilla Karlsruhe in Zusammenarbeit mit K & K STIFTUNG gGmbH, 2011.* (Einführung)  Siehehttp://artlabheidelberg.com/artscoutspecial-sai-karlsruhe.html

Teilnehmer Podiumsdiskussion & Vortrag zu “Museum in Contemporary Context”. Arsenal – Art Kyiv Contemporary 2010. Arsenal Kiev 9. – 14. 11. 2010.

Hans Peter Adamski: Squares of Longing  / Hans Peter Adamski: Sehnsuchtsquadrate, SWISS ART INSTITUTION, Forsthausvilla Karlsruhe 2010.* (Catalog: Wilfried Dickhoff / Rolf Lauter, Ed.)

Hans Peter Adamski: Paintings, SWISS ART INSTITUTION, Forsthausvilla Karlsruhe 2010.* (Dr. Rolf Lauter Ed.)

artscoutneo – Junge Kunst @ artlabheidelberg in Zusammenarbeit mit Alte Tabakfabrik P. J. Landfried and K & K STIFTUNG gGmbH*, Heidelberg 2010.* (Catalog: Rolf Lauter, Ed.)  Siehe:  http://artlabheidelberg.com/artscountneo.html ;

Video artscoutneo:

  

 

Videos on the artists see: 

Exhibition Tour Part 1:

Exhibition Tour Part 2:

Exhibition Tour Part 3:

Exhibition Tour Part 4:

Videos C. Brack:

 

Videos Shahab Gabriel Behzumi: https://www.youtube.com/user/GabrielShahab/videos

BIRTHDAYARTPARTY 1 & 2 und Fest der Drachen @ artlabmannheim F 2, 4a, in Zusammenarbeit mit artlabmannheim und K & K STIFTUNG gGmbH 2011/2012.

artscoutspecialartscoutspecial2 and Grenztexte @ Hexe MANNHEIM in Zusammenarbeit mit  artlabmannheim und K & K STIFTUNG gGmbH 2011.

Marcel Weber & Olga Weimer: Dialogue on a Birch Tree. SWISS ART INSTITUTION @ Maison Victor Kunstmanagement, Berlin 2010.*

artscoutoneZeitgenössische Kunst im Stadtraum von der Industriestrasse bis zum Schloss. / artscoutoneContemporary Art in the urban context from the industrial area to the Castle /* Überblicksausstellung zur zeitgenössischen Kunst in der Metropolregion Rhein-Neckar mit 100 Künstlern und ortsspezifischen Installationen an 17 Standorten zwischen der Industriestrasse und dem and Schloss, Mannheim, November 2009 – März 2010, in Zusammenarbeit mit K & K STIFTUNG gGmbH.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter, Ed.). Siehe das Video: Obermeier TV @ Galerie Strümpfe Mannheim: Interview with Dr. Rolf Lauter & artscoutone 2009.

Siehe Videos:

 

 

Siehe auch:  http://artlabheidelberg.com/artscoutone.html

Berater der Projektgruppe TEMPORÄRE KUNSTHALLE BERLIN in Kooperation mit STIFTUNG ZUKUNFT BERLIN März – Juni 2009

(http://www.kunsthalle-berlin.com/de/node/334)

Curator’s Choice, SWISS ART INSTITUTION, Forsthausvilla Karlsruhe 2009.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter, Ed.). Siehe das Video:

 

 

Martin Eder: Photographs, Kunsthalle Mannheim 2008.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter)

Axel Geis: Malerei, Kunsthalle Mannheim 2008.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter)

Giuseppe Gallo, MACRO Rom / Kunsthalle Mannheim 2008.* (Concept, Coordinator & Catalog: Rolf Lauter / Danilo Eccher, Ed.)