SUBLIME LANDSCHAFTEN – DIALOGE IM BUNKER, KHMA 2003

Sublime Landschaften – Dialoge im Bunker

Ausstellung im Rahmen des Projektes „Die Neue Kunsthalle I: Neupräsentation der Sammlung“

Kunsthalle Mannheim 28. März – 15. Juni 2003

Einladung

ROLF LAUTER, SUBLIME LANDSCHAFTEN, EINLADUNG, KUNSTHALLE MANNHEIM 2003

ROLF LAUTER, SUBLIME LANDSCHAFTEN, EINLADUNG, KUNSTHALLE MANNHEIM 2003

Sublime Landschaften – Dialoge im Bunker

Im Bunker, der sich unter dem Neubau befindet und mit Hilfe der H. W. & J. Hector Stiftung zu einem weiteren und weitgehend unabhängigen Teil des Museums ausgebaut werden konnte, zeigen wir in vierteljährlichem Rhythmus ausgewählte thematische Blöcke der graphischen Sammlung im Dialog mit Werken der zeitgenössischen Kunst.

Die erste Sonderpräsentation, mit der die Reihe der ”Dialoge im Bunker” beginnt, widmet sich dem Thema der ”Sublimen Landschaft”. Kann man im großen Ausstellungsraum des Bunkers anhand von über 50 gezeichneten Langschaftsdarstellungen der Graphischen Sammlung aus dem 19. Jahrhundert die Virtuosität, Sensibilität und Komplexität eines individuellen bildnerischen Ausdrucks mit den Mitteln von Linie, Pinselstrich und Farbe eindrucksvoll erfahren, so öffnet sich in den anderen Räumen ein Panorama zeitgenössischer Ansichten von Landschaften und Seelandschaften, die als Zeichnungen, Fotografien oder Videoprojektionen gestaltet wurden.

Neben den romantischen Landschaftsdarstellungen sind hier Werke von Ansel Adams, David Claerbout, Thomas Joshua Cooper, Elger Esser, Axel Hütte, Catherine Opie, Jörg Sasse, Hiroshi Sugimoto und Bill Viola zu sehen.

Rolf Lauter